St. Maria St. Cyriakus Groß Twülpstedt

Die Kirchengemeinde

Das Pfarramt ( Kirche St. Maria St. Cyriakus ) in Groß Twülpstedt betreut die Menschen in den Dörfern Papenrode (das eine eigene Kirchengemeinde darstellt), Rümmer, Groß und Klein Sisbeck und Groß und Klein Twülpstedt. Im Juli 1972 trat in Niedersachsen die Gebietsreform in Kraft, und die ehemaligen selbständigen Dörfer, die nach einem alten geographischen Begriff zusammen mit Volkmarsdorf,  das jedoch eine eigene Kirchengemeinde hat,  als die Holzlanddörfer bezeichnet werden, stellen jetzt die politische Gemeinde Groß Twülpstedt dar. Groß Twülpstedt gehört zur Samtgemeinde Velpke und ist Bestandteil des Landkreises Helmstedt.

Die Zahl der Kirchenmitglieder liegt bei knapp 1500.

Unsere Kirchengemeinde wird geprägt durch die Gottesdienste, die teilweise von Aktionen begleitet werden wie: Ostermorgen mit anschließendem Frühstück, Weihnachtsbaumaufstellen mit Bratwürstchen und Glühwein, St. Martin mit Laternenumzug und anschließendem Grillen. Aber auch Veranstaltungen wie:

Nacht der Kirche, mit vielen musikalischen Beiträgen und Führungen durch die Kirche. Motorradgottesdienst, Gospelgottesdienst, Taizégottesdienst und viele mehr. Seniorennachmittage und auch die Kindergottesdienste haben ihren festen Platz im Gemeindeleben.

Besonders zu erwähnen ist die jährliche Durchführung des Konfirmanden-Ferien-Seminars (KFS), bei dem sich unser Pfarrer Kay Eckardt mit den Konfirmanden 3 Wochen in Südtirol aufhält.

Die Gemeindekuratorin

Ich bin Brunhild Allermann, 1956 geboren, verheiratet, Mutter von drei Söhnen und beruflich im Bereich Tourismus für den Landkreis Helmstedt und der Stadt Wolfsburg tätig. Ich halte Referate über verschiedene Persönlichkeiten unserer Region, besonders an Seniorennachmittagen, mache Führungen durch unsere Kirche und bin mit ihrer Geschichte sehr vertraut. Ich freue mich, eine neue Herausforderung anzunehmen und bin gespannt, was das Amt als Gemeidekuratorin mit sich bringt.